Amazon Ecopark Lodge

Veröffentlicht am 15. Januar 2012 - 16:42h

Die unweit der Hauptstadt Manaus gelegene Amazon Ecopark Lodge bietet ihren Besuchern, ausser den üblichen Attraktionen einer interessanten Naturkulisse, eine einzigartige Besonderheit: die “Ilha do Projeto Floresta Viva“ (wörtlich übersetzt: Insel des Projekts Lebendiger Wald), womit besonders die verschiedenen Regenwaldbewohner gemeint sind, die auf dieser Insel frei leben. Dieser Ort, unterhalten von den Einnahmen der Lodge, ist Auffangstation für verschiedene Tiere, welche von der IBAMA (Artenschutz-Organisation) in einer für ihr Leben bedrohlichen Situation angetroffen werden – auf der von dichtem Regenwald bestandenen “Öko-Insel“ können sie ihr Leben in Freiheit weiter führen, sehr zur Freude der Besucher, die per Boot zu einem Spaziergang durch die Inselvegetation geschippert werden und Tiere in ihrem natürlichen Habitat fotografieren können, die man sonst nur selten im halbdunklen, dichten Dschungel zu Gesicht, geschweige denn vor die Kamera bekommt.

Die Lodge liegt am Ufer des Rio Tarumã, einem Zufluss des Rio Negro, umgeben vom Regenwald, aber nur 30 Minuten per Motorboot von Manaus entfernt. 20 rustikale Bungalows sind hier im Regenwald verteilt – in typisch regionalem Design, mit je drei individuellen Suiten (insgesamt 60 Suiten), Duschbad mit elektrisch gewärmtem Wasser, Ventilator und Air-Kondition, plus moskitosichere Fenster. Das grosszügige Restaurant hat Panorama-Sicht, Kapazität für 120 Personen, und serviert im Buffet-Stil delikate Menus aus regionaler und internationaler Küche. Eine Bar, ein Aufenthalts-Salon und Rezeption runden das Angebot ab. Für Events stehen, darüber hinaus, zwei Salons zur Verfügung.

Anfahrt: Igarapé do Tarumã-Açu, Rio Negro, 20 Minuten per Motorboot von Manaus.

Eckdaten der Amazon Ecopark Lodge

  • Eröffnung: 1994
  • Zimmer: 64
  • Zimmerausstattung: Klimaanlage, Badezimmer mit Dusche, kalt und warm Wasser, sterilisierte Bettwäsche, Veranda, Fensterläden
  • Inklusive: Transfers, Vollpension, Ausflugs-Programme, zweisprachem Guide
  • Hoteldienstleistungen: Bar, Restaurant
  • Sport – und Freizeitangebote: Erkundungs-Touren und Bootsausflüge, Natur-Pool
  • Business-Infrastruktur: Konferenzsaal für max. 100 Personen
  • Akzeptierte Kreditkarten: Diners, Mastercard, Visa

Transfer

Alle “Pakete“ enthalten einen Transfer vom Flughafen oder Hotel in Manaus und zurück. Die Strecke über Land wird mit Autos, VANs oder Omnibus durchgeführt – alle mit Air-Kondition. Der Teil auf dem Wasser geschieht in bedachten, regionalen Motorschiffen – exklusiv im Besitz der Lodge. Dauer des Transfers, ab Hafen oder Hotel Tropical, zirka 30 Minuten – die Transfers können zu jeder Tages- oder Nachtzeit durchgeführt werden – ohne Aufpreis!

Die Eco-Lodge bietet 2- / 3- und 4-Tages-Pakete an, die jeweils noch einmal hinsichtlich verschiedener Transfer-Zeiten unterteilt sind (ab – bedeutet ab Manaus, an bedeutet Ankunft in Manaus nach dem Rücktransfer) – hier die Pakte:

Angebotene Pakete der Amazon Ecopark Lodge

2-Tages-Pakete

  • Paket-C1 (ab 8:30h – an 17:30h)
  • Paket-C2 (ab 13:30h – an 17:30h)
  • Paket-C3 (ab 8:30h – an 12:30h).

3-Tages-Pakete

  • Paket-D1 (ab 13:30h – an 12:30h)
  • Paket-D2 (ab 8:30h – an 12:30h)
  • Paket-D3 (ab 13:30h – an 17:00h)
  • Paket-D4 (ab 8:30h – an 17:00h).

4-Tages-Pakete

  • Paket-E1 (ab 1:30h – an 17:00h)
  • Paket E2 (ab 13:30h – an 12:30h)
  • Paket-E3 (ab 8:30h – an 12:30h)
  • Paket E4 (ab 8:30h – an 17:00h)…

…die 4-Tages-Pakete bieten zusätzlich einen Besuch des “Meeting of the Waters“ – Zusammenfluss des Rio Negro mit dem Rio Solimões!