Nachrichten aus Amazonien

Aktuelle Amazonas – Nachrichten aus den südamerikanischen Ländern Bolivien, Brasilien, Ecuador, Franz.-Guayana, Guyana, Kolumbien, Peru, Suriname und Venezula.

Brasilien verzeichnet 6.624 Quadratkilometer Kahlschläge

Brasilien verzeichnet 6.624 Quadratkilometer Kahlschläge

Der Amazonas-Regenwald hat in Brasilien zwischen August 2016 und Juli 2017 eine Fläche von 6.624 Quadratkilometern verloren. Laut der brasilianischen Regierung haben damit die Kahlschläge im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent abgenommen. Die Zahlen stammen vom Raumforschungsinstitut Inpe. Das ermittelt anhand von Satellitenbildern Kahlschlagsflächen. Im vergangenen Jahr sind laut den Auswertungen täglich etwa 1800 […] mehr »

Amazonas-Regenwald: Forscher bestimmen 6.727 Baumarten

Amazonas-Regenwald: Forscher bestimmen 6.727 Baumarten

Der Amazonas-Regenwald ist Heimat von 14.000 verschiedenen Arten von Samenpflanzen. Dazu gehört auch die stattliche Zahl von 6.727 Baumarten. Zu dem Ergebnis kommt eine internationale Studie, an der 44 Botaniker aus der ganzen Welt beteiligt waren. Wie enorm die Artenvielfalt des größten Regenwaldes des Planeten ist, zeigt ein Vergleich mit anderen Zahlen. Weltweit sind bisher […] mehr »

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Forscher protestieren zum Tag Amazoniens

Forscher protestieren zum Tag Amazoniens

Mit Filmen, Vorträgen, Ansprachen und auch Protesten ist am Dienstag (5.) in Brasilien der “Dia da Amazônia” begangen worden. Während vielseits die enorme Artenvielfalt des Amazonas-Regenwaldes hervorgehoben wurde, haben Forscher verschiedener Einrichtungen und Umweltschützer auf die Bedrohungen des einzigartigen Bioms hingewiesen. Kritisiert wurde diverse Bestrebungen, mit denen die Abholzung des Regenwaldes erhöht werden könnte. Auch […] mehr »

Brasiliens Regierung setzt Regenwald in Gefahr

Brasiliens Regierung setzt Regenwald in Gefahr

Die brasilianische Regierung will ein knapp 47.000 Quadratkilometer großes Reservat im Amazonas-Regenwaldes auflösen und Bereiche für den Bergbau meistbietend versteigern. Wegen harrscher Kritik ist jetzt voerst zwar eine Suspendierung angekündigt worden. Vom Tisch ist das Vorhaben damit aber nicht. Weil Brasilien angesichts der Wirtschaftskrise Investoren braucht und auch, weil Präsident Michel Temer seine Verbündeten befriedigen […] mehr »

Buch will Schildkröten Amazoniens schützen

Buch will Schildkröten Amazoniens schützen

Die Land- und Süßwasserschildkröten Amazoniens erhalten eine besondere Hilfe. Das Amazonas-Forschungsinstitut Inpa und die Organisation Wildlife Conservation Society (WCS) haben über die gefährdeten Tiere ein Buch herausgegeben. Mit dem soll nicht nur der neueste Wissenstand über die Verbreitung und die Ansprüche der Schildkröten verbreitet, sondern auch zu deren Schutz angeregt werden. Insgesamt 18 verschiedene Schildkrötenarten […] mehr »

Reisen und Glücksspiel im Amazonas

Reisen und Glücksspiel im Amazonas

Obwohl es der weltweit größte Regenwald ist, ist der Amazonas-Dschungel nicht vollkommen ländlich. In der Tat befinden sich mehrere Großstädte in der Nähe des Amazonas in Brasilien und Peru, darunter die Urwald-Metropole Manaus. Diese Städte unterstützen ihre eigenen unverwechselbaren Kulturen und Lebensstile, beides Tore zu Regenwald-Abenteuern und faszinierenden Zielen. Reisende können aber auch dazu verführt […] mehr »

Via Handy in den Regenwald und seine Kulturen eintauchen

Via Handy in den Regenwald und seine Kulturen eintauchen

Der Amazonas-Regenwald kann jetzt in 3D aufs Handy geholt werden. Mit dem neuen ”Google Earth Amazônia” kann nicht nur durch den größten Regenwald der Welt spaziert werden. Es gibt auch einen Einblick in die Kulturvielfalt der dort lebenden indigenen Völker und die Bedrohung ihres Lebensraumes. Vorgestellt wurde die neue 360°-Plattform am Dienstag (11.) im Hauptgebäude […] mehr »

Flagranti von Pumas gibt Rätsel auf

Flagranti von Pumas gibt Rätsel auf

Den Forschern vom Institut Mamirauá sind im Amazonas-Regenwald seltene Aufnahmen des Pumas gelungen. Die zeigen gleich drei der Wildkatzen und das auch noch am hellichten Tag. Jetzt rätseln die Biologen, warum die Einzelgänger zu dritt unterwegs waren. Gemacht wurden die Aufnahmen von an Baumstämmen angebrachten, selbstauslösenden Kameras. Die Bilder zeigen zunächst zwei Suçuaranas (Puma concolor), […] mehr »

Diese Stars aus dem Amazonasgebiet eroberten die Welt

Diese Stars aus dem Amazonasgebiet eroberten die Welt

Amazonien ist vor allem für die unglaubliche Schönheit der Natur und die fantastische Tierwelt bekannt. So ist es kein Wunder, dass dieser Teil der Erde auch als Gebiet der Superlative gilt. Der größte zusammenhängende tropische Regenwald sowie der bedeutendste Fluss der Welt, der Amazonas, sind hier angesiedelt. Doch neben der atemberaubenden Natur glänzt Amazonien auch […] mehr »

Geologische Entdeckung: Amazonien mit Meer und Haien

Geologische Entdeckung: Amazonien mit Meer und Haien

Ein Hai mitten im Amazonas-Regenwald ist keine Seltenheit. Zumindest gilt das für das Miozän, dem Zeitalter vor 23 bis fünf Millionen Jahren. Während diesem waren Bereiche Amazoniens nicht Wald sondern Meer. Für die heutige, extrem hohe Artenvielfalt des Amazonas-Regenwaldes war dies von großer Bedeutung, wie ein internationales Forscherteam konstatiert. Zweimal waren Teile des brasilianischen und […] mehr »