<script>

Die Geschichte der Menschen in Amazonien

Indio

Unsere mehrteilige Reportage Die Geschichte der Menschen in Amazonien schildert die Erstbesetzung des südamerikanischen Regenwaldes durch den Menschen und dessen Weiterentwicklung in einer Region, die wir inzwischen als “Amazonien“ bezeichnen. Wir haben dabei die bedeutendsten Geschehnisse zusammengefasst, die im Lauf der Jahrhunderte für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Amazoniens richtungweisend gewesen sind, und schildern auch die Schicksale von Menschen, die mit dem Regenwald in Harmonie zu leben. Unsere berechtigte Hoffnung ist, dass die vorliegenden Informationen zu einem innigeren Verständnis der historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenhänge eines immer noch geheimnisumwitterten Teil Südamerikas beitragen mag ... zur Reportage »

Aktuelle News auf dem AmazonasPortal

Brief aus Amazonien…

Brief aus Amazonien…

…an die Präsidenten der neun Länder Amazoniens und alle führenden Politiker der Welt, die für die Ausplünderung unseres Waldes mitverantwortlich sind. Mein Name ist Nemonte Nenquimo. Ich bin eine Waorani-Frau, ... mehr »

Rondônia richtet Festival für Amazonien-Fischart aus

Rondônia richtet Festival für Amazonien-Fischart aus

In keiner anderen Region gibt es so viele Fischarten wie in den Gewässern Amazoniens. Bisher sind 2.257 Fischarten Amazoniens bekannt. Einer von ihnen ist der Schwarze Pacu oder Mühlsteinsalmler (Colossoma ... mehr »

Tag Amazoniens: Bevölkerung steht hinter den „Hütern des Waldes“

Tag Amazoniens: Bevölkerung steht hinter den „Hütern des Waldes“

Noch sind etwa 80 Prozent der ursprünglichen Fläche des gigantischen Amazonas-Regenwaldes vorhanden. Doch sind Teilbereiche davon bereits degradiert und die Zerstörung des Regenwaldes geht ungebremst weiter. Die Auswirkungen der Rodungen ... mehr »

 

Aktuelles Amazonas-Video

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Tiere und Planzen im Amazonas

  • Art: Turnera diffusa
Foto
mehr darüber erfahren »

Ausgewählte Artikel aus dem AmazonasPortal

Flüsse Amazoniens

Flüsse Amazoniens

Auf seinem Weg liefern der Amazonas als “Vater der Ströme“ und seine mehr als 7.000 Nebenflüsse den Millionen von Menschen an ihren Ufern die Existenzgrundlage in Form von Naturprodukten. Sie ... mehr »

Guyana: Land der vielen Wasser

Guyana: Land der vielen Wasser

Guyana ist ein kleines, gering bevölkertes Land an der Nordküste Südamerikas. Etwa drei Viertel der ehemals britische Kolonie sind bewaldet, davon sind etwa 60% als Primärwald klassifiziert. Diese Wälder sind ... mehr »

Entdeckung der Urwaldregion

Entdeckung der Urwaldregion

Die Entdeckung der Region im Urwald, welche heute von den Bundesstaaten Amazonas und Pará vereinnahmt wird, hat man dem Spanier Francisco de Orellana zugeschrieben. Seine Reise wurde detailliert beschrieben, unter ... mehr »

 

Ein Netz von Bedeutungen

Ein Netz von Bedeutungen

Flüsse und Städte werden in Tupi getauft, der Mutter aller indigenen Sprachen Brasiliens. Besonders die klingenden brasilianischen Namen der Flüsse, mit den für den Laien geheimnisumwitterten Bedeutungen, sind ein Teil ... mehr »

Fordlândia – die grosse Pleite im Amazonas-Regenwald

Fordlândia – die grosse Pleite im Amazonas-Regenwald

In der Mustersiedlung Fordlândia, die vor mehr als achtzig Jahren von einem Tycoon der amerikanischen Automobilindustrie inmitten der “Grüne Hölle“ Amazoniens errichtet worden war, sieht man heutzutage keinen einzigen Arbeiter ... mehr »

Region des Rio Tapajós

Region des Rio Tapajós

Die schon beschriebene Stadt Santarém, die ebenfalls noch zum Bundesstaat Pará gehört und 710 km weiter westlich von Belém an der Mündung des Rio Tapajós in den Amazonasstrom liegt, haben ... mehr »