Thema des Monats

Der Mensch in Amazonien

Der Mensch in Amazonien

In der Amazonasregion leben 25 Millionen Menschen, der grösste Teil in urbanen Zentren. Von ihnen hängt die Zukunft des grössten Regenwaldgebiets unseres Planeten ab. Allerdings auch heute, nach der allgemeinen Erkenntnis seiner Grossartigkeit, verbleibt der Amazonas-Regenwald unter der Herrschaft der Natur als eine Region, in welcher der Mensch nicht willkommen ist. Die Üppigkeit der Natur steht in krassem Gegensatz zu der Lebensqualität der Bewohner Amazoniens. Die idyllische Vorstellung vom “Caboclo“ (Waldbewohner), der in einem tropischen Paradies lebt und von dort nicht mehr weg möchte, ist ein Phantasiegebilde im Kopf derer, die in einer komfortablen Stadt an Brasiliens Küste, und weit weg von Amazonien, zuhause sind.

zum Thema des Monats »

Aktuelles Amazonas-Video

Ausgewählte Amazonas-Nachrichten

Petrobras investiert in Brasiliens Regenwald

Petrobras investiert in Brasiliens Regenwald

Das brasilianische Ölunternehmen Petrobras hat in den vergangenen sechs Jahren umgerechnet etwa 37 Millionen Euro in soziale Projekte und Umweltschutzprojekte im Amazonasgebiet investiert. Bei den Projekten geht es vor allem ... mehr »

Das Geheimnis der Bäume – Neu im Kino

Das Geheimnis der Bäume – Neu im Kino

Das Geheimnis der Bäume ist eine Naturdokumentation des französischen Filmemachers und Antarktisforschers Luc Jacquet. Der Film basiert auf der Idee des Botanikers Francis Hallé, der viele Jahre damit verbracht hat, ... mehr »

Straßenbau: Indios befürchten weitere Regenwald-Zerstörung

Straßenbau: Indios befürchten weitere Regenwald-Zerstörung

Indios im Amazonas befürchten eine weitere Zerstörung des Regenwaldes und somit ihres Lebensraumes durch den Ausbau von Straßen. Kurz vor Weihnachten trafen sich Vertreter verschiedener Indiostämme aus acht Ländern in ... mehr »

Tiere und Planzen im Amazonas

  • Art: Petiveria alliacea
Foto
mehr darüber erfahren »

Ausgewählte Artikel aus dem AmazonasPortal

Urwaldmetropole Manaus

Urwaldmetropole Manaus

Ausgerechnet die abgelegene, schwer erreichbare Urwaldmetropole und Hauptstadt Manaus im Regenwald war diejenige, welche dann mit Reichtümern überhäuft wurde und als erste Stadt Brasiliens die Reize und die Pracht der ... mehr »

Wasserpflanzen im Amazonas

Wasserpflanzen im Amazonas

Versteck, Schatten, Solarium, Nahrung, Unkraut – den Wasserpflanzen hat man viele Definitionen zugeschoben – dass sie schön sind und die Natur harmonisch abrunden, wird dabei meistens vergessen. Es gibt viele ... mehr »

Juma Lodge

Juma Lodge

Die Juma Lodge besitzt 11 Bungalows mit Blick auf den Regenwald und weitere 12 Bungalows mit Blick auf den See, die sich auf der Höhe der Bäume befinden (15 Meter ... mehr »

 

Entdeckung der Urwaldregion

Entdeckung der Urwaldregion

Die Entdeckung der Region im Urwald, welche heute von den Bundesstaaten Amazonas und Pará vereinnahmt wird, hat man dem Spanier Francisco de Orellana zugeschrieben. Seine Reise wurde detailliert beschrieben, unter ... mehr »

Nebenflüsse des Rio Amazonas

Nebenflüsse des Rio Amazonas

Wenn man die gesamte Ausdehnung seines hydrographischen Beckens betrachtet, gibt es um die 1.100 Nebenflüsse des Rio Amazonas, die ein immenses Labyrinth bilden, das Besucher der Region immer wieder aufs ... mehr »

Ureinwohner Roraimas

Ureinwohner Roraimas

Heute existiert im Bundesstaat Roraima eine indigene Bevölkerung von zirka 30.000 Personen, verteilt auf 200 Dörfer, welche eine Fläche von 14.882.879 Hektar besetzen. Insgesamt hat die FUNAI 24 der Gebiete ... mehr »