Die Geschichte der Menschen in Amazonien

Indio

Unsere mehrteilige Reportage Die Geschichte der Menschen in Amazonien schildert die Erstbesetzung des südamerikanischen Regenwaldes durch den Menschen und dessen Weiterentwicklung in einer Region, die wir inzwischen als “Amazonien“ bezeichnen. Wir haben dabei die bedeutendsten Geschehnisse zusammengefasst, die im Lauf der Jahrhunderte für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Amazoniens richtungweisend gewesen sind, und schildern auch die Schicksale von Menschen, die mit dem Regenwald in Harmonie zu leben. Unsere berechtigte Hoffnung ist, dass die vorliegenden Informationen zu einem innigeren Verständnis der historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenhänge eines immer noch geheimnisumwitterten Teil Südamerikas beitragen mag ... zur Reportage »

Aktuelle News auf dem AmazonasPortal

Peru ruft wegen Quecksilberverseuchung im Amazonas-Regenwald Notstand aus

Peru ruft wegen Quecksilberverseuchung im Amazonas-Regenwald Notstand aus

Peru hat in elf Distrikten der Amazonasregion von Madre de Dios den Notstand asugerufen. Der Grund dafür sind extrem hohe Werte von Quecksilber bei vielen dort lebenden Menschen. Hervorgerufen worden ... mehr »

Yanomamis vermarkten Speisepilze aus dem Amazonas-Regenwald

Yanomamis vermarkten Speisepilze aus dem Amazonas-Regenwald

Im Amazonas-Regenwald gibt es etliche Pilze. Nur wenige werden allerdings verspeist. Jetzt soll eine Speisepilzmischung der Yanomami-Indianer vermarktet werden. Verkauft wird der “Cogumelo Yanomami“ mit Hilfe eines Projektes des Instituto ... mehr »

Belo Monte nimmt in mitten von nicht abreißender Kritik Stromproduktion auf

Belo Monte nimmt in mitten von nicht abreißender Kritik Stromproduktion auf

Nach 15 Jahren mit Protesten und gerichtlichen Streitverfahren hat das drittgrößte Wasserkraftwerk der Welt die Stromproduktion aufgenommen. Die Kritik an Belo Monte und seiner Durchsetzung ist damit allerdings nicht verhallt. ... mehr »

 

Aktuelles Amazonas-Video

Tiere und Planzen im Amazonas

Ausgewählte Artikel aus dem AmazonasPortal

Stadtteil Ponta Negra

Stadtteil Ponta Negra

Der Historiker Mário Ypiranga Monteiro berichtet in seinem Buch “Roteiro Histórico de Manaus“ (Historischer Rundgang in Manaus), dass es kaum offizielle Eintragungen gibt, welche das genaue Datum eines Besetzungsbeginns jenes ... mehr »

Glasfrösche

Glasfrösche

Die Mehrzahl der Centrolenidae Arten (Glasfrösche) ist hellgrün gefärbt, hat weniger als 5 cm Körperlänge, und ihre Bauchoberfläche ist transparent (deshalb die deutsche Bezeichnung) wodurch man die inneren Organe sehen ... mehr »

Nebenflüsse des Rio Amazonas

Nebenflüsse des Rio Amazonas

Wenn man die gesamte Ausdehnung seines hydrographischen Beckens betrachtet, gibt es um die 1.100 Nebenflüsse des Rio Amazonas, die ein immenses Labyrinth bilden, das Besucher der Region immer wieder aufs ... mehr »

 

Der Ressourcen-Gigant

Der Ressourcen-Gigant

Eine extensive Walddecke und eine geringe Bevölkerungsdichte weist Suriname auf – zirka 400.000 – die sich in der Hauptstadt und den Küstenstädten konzentriert, resultiert in einer der niedrigsten Abholzungsquoten der ... mehr »

Nationalparks und Naturreservate in Kolumbien

Nationalparks und Naturreservate in Kolumbien

In Kolumbien existieren derzeit 56 Nationalparks oder Naturreservate, die größten davon im Amazonasgebiet. Ansonsten sind die zwischen acht Hektar und rund eine Million Hektar großen Areale im ganzen Land verteilt. ... mehr »

Geschichte Amazonas-Karneval

Geschichte Amazonas-Karneval

Die Geschichte des Amazonas-Karneval sagt, dass die erste offizielle Parade der Samba-Schulen von Manaus im Jahr 1947 statt fand – Sieger wurde damals die “Escola Mixta da Praça 14”. Bis ... mehr »