<script>

Die Geschichte der Menschen in Amazonien

Indio

Unsere mehrteilige Reportage Die Geschichte der Menschen in Amazonien schildert die Erstbesetzung des südamerikanischen Regenwaldes durch den Menschen und dessen Weiterentwicklung in einer Region, die wir inzwischen als “Amazonien“ bezeichnen. Wir haben dabei die bedeutendsten Geschehnisse zusammengefasst, die im Lauf der Jahrhunderte für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Amazoniens richtungweisend gewesen sind, und schildern auch die Schicksale von Menschen, die mit dem Regenwald in Harmonie zu leben. Unsere berechtigte Hoffnung ist, dass die vorliegenden Informationen zu einem innigeren Verständnis der historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenhänge eines immer noch geheimnisumwitterten Teil Südamerikas beitragen mag ... zur Reportage »

Aktuelle News auf dem AmazonasPortal

Riesenfisch Pirarucu sorgt für internationale Prämie und Regenwaldschutz

Riesenfisch Pirarucu sorgt für internationale Prämie und Regenwaldschutz

Der in den Flüssen des Amazonas-Regenwaldes lebende Arapaima ist einer der größten Süßwasserfische der Welt. Er ist ebenso eine wichtige Nahrungs- und Einkommensquelle für die Lokalbevölkerung. Weil der brasilianische Biologe ... mehr »

Peru: Mit Bambus den Amazonas-Regenwald retten

Peru: Mit Bambus den Amazonas-Regenwald retten

Bambus kommt im Amazonas-Regenwald natürlich vor. Er könnte Holz ersetzen, zu einer nachhaltigen Entwicklung der lokalen Wirtschaft beitragen und Kindern zu einer besseren Zukunft verhelfen. Überzeugt davon sind die Organisatoren ... mehr »

Amazonas-Regenwald produziert jährlich acht Tonnen Blätterfall

Amazonas-Regenwald produziert jährlich acht Tonnen Blätterfall

Im Amazonas-Regenwald fallen jährlich acht Tonnen Blätter auf den Boden. Einige werden von brasilianischen Wissenschaftlern des Amazonas-Forschungsintitutes Inpa genauer unter die Lupe genommen, um mehr über die Bedeutung des Regenwaldes ... mehr »

 

Aktuelles Amazonas-Video

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Tiere und Planzen im Amazonas

  • Art: Paullinia cupana
Foto
mehr darüber erfahren »

Ausgewählte Artikel aus dem AmazonasPortal

Der Coca-Handel

Der Coca-Handel

Im kolumbianischen Hochland hat die noch andauernde Bekämpfung des Coca-Anbaus signifikante Folgen für den Wald. Kolumbien ist ein führender Produzent von Coca, jener Pflanze, welche die bedeutendsten Ingredienzien zur Kokainherstellung ... mehr »

Fische in Amazonien

Fische in Amazonien

Fische leben und sterben in Amazoniens Flüssen. Während die Dinge über Wasser relativ ruhig erscheinen, wimmelt es in den Strömen und Nebenflüssen Amazoniens von mehr als 2.000 Fischarten, inklusive der ... mehr »

Der Gummi-Boom

Der Gummi-Boom

Die Gummibarone geleiteten ihre Frauen in ihren schweisstreibenden Pelzmänteln, zum neu errichteten Opernhaus mit seinem barocken Interieur. In ihren riesigen und luxuriös eingerichteten Villen am Praça São Sebastião (Platz des ... mehr »

 

Flüsse und Stromschnellen

Flüsse und Stromschnellen

Flüsse, Bäche, Stromschnellen – vor behäbig bis wild reicht das Spektrum der „Wasserwege“ rund um die Amazonas-Stadt Santarém im Norden Brasilien. Und sie laden zu einer Entdeckungstour ein, auf die ... mehr »

Monte Roraima Nationalpark

Monte Roraima Nationalpark

Das Schutzgebiet des Monte Roraima Nationalparks im extremen Norden des Bundesstaates Roraima wurde am 28. Juni 1989 geschaffen. Der Monte Roraima, ein gewaltiger Berg, nach dem der Staat benannt ist, ... mehr »

Echte Kröten

Echte Kröten

Die Arten der Familie Bufonidae (Echte Kröten) werden in Brasilien im Allgemeinen als “Sapos“ (Frösche) in den Nachbarländern “Ranas“ bezeichnet. Die “Bufoniden“ haben in der Regel eine trockene, dicke und ... mehr »