Die Geschichte der Menschen in Amazonien

Indio

Unsere mehrteilige Reportage Die Geschichte der Menschen in Amazonien schildert die Erstbesetzung des südamerikanischen Regenwaldes durch den Menschen und dessen Weiterentwicklung in einer Region, die wir inzwischen als “Amazonien“ bezeichnen. Wir haben dabei die bedeutendsten Geschehnisse zusammengefasst, die im Lauf der Jahrhunderte für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Amazoniens richtungweisend gewesen sind, und schildern auch die Schicksale von Menschen, die mit dem Regenwald in Harmonie zu leben. Unsere berechtigte Hoffnung ist, dass die vorliegenden Informationen zu einem innigeren Verständnis der historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenhänge eines immer noch geheimnisumwitterten Teil Südamerikas beitragen mag ... zur Reportage »

Aktuelle News auf dem AmazonasPortal

Brasilien erneuert Moratorium gegen illegalen Soja-Anbau im Regenwald

Brasilien erneuert Moratorium gegen illegalen Soja-Anbau im Regenwald

Brasilien erneuert seinen Soja-Pakt im Regenwald um weitere 17 Monate. Danach verpflichten sich Industrie und Exporteure, bis Ende 2016 kein Soja zu kaufen oder auszuführen, das auf illegal abgeholzten Flächen ... mehr »

Abholzung im Amazonasgebiet erneut leicht gesunken

Abholzung im Amazonasgebiet erneut leicht gesunken

Die Abholzung im Amazonasgebiet ist nach dem dramatischen Anstieg im vergangenen Jahr wieder leicht zurückgegangen. Dies geht aus den jüngsten Zahlen der brasilianischen Regierung hervor. Demnach sank die Abholzung in ... mehr »

Kriminell gelegter Brand zerstört 5.000 Hektar eines Naturschutzgebietes in Amapá

Kriminell gelegter Brand zerstört 5.000 Hektar eines Naturschutzgebietes in Amapá

Im brasilianischen Bundesstaat Amapá bedrohen momentan etliche Brandherde den Amazonas-Regenwald. Am stärksten betroffen ist das Naturschutzgebiet Reserva Biológica Lago Piratuba. Dort wurden bereits 5.000 Hektar nativer Regenwald zerstört. Das Gebiet ... mehr »

 

Aktuelles Amazonas-Video

Tiere und Planzen im Amazonas

  • Spezies: Liposarcus pardalis oder neu Pterygoplychthys pardalis
Foto
mehr darüber erfahren »

Ausgewählte Artikel aus dem AmazonasPortal

Sairé-Folklore-Festival

Sairé-Folklore-Festival

Das Sairé-Folklore-Festival gehört zu den grössten Volksfesten Amazoniens und findet jedes Jahr im September statt. Seit 300 Jahren wird dieses Fest von der Kommune “Alter do Chão“ in Santarém (Bundesstaat ... mehr »

Folklore in Amazonien

Folklore in Amazonien

Folklore ist ein Manifest der Kultur eines Volkes. Und Amazonien besitzt eine aussergewöhnlich reiche Folklore mit seinen Legenden, seinen Mythen, seiner Volksmusik, seiner Poesie und seinen Tänzen, die bezaubern und ... mehr »

Region des Rio Tapajós

Region des Rio Tapajós

Die schon beschriebene Stadt Santarém, die ebenfalls noch zum Bundesstaat Pará gehört und 710 km weiter westlich von Belém an der Mündung des Rio Tapajós in den Amazonasstrom liegt, haben ... mehr »

 

Pico da Neblina Nationalpark

Pico da Neblina Nationalpark

Der Pico da Neblina Nationalpark befindet sich im Nordwesten des Bundesstaates Amazonas, in unmittelbarer Nähe der Grenze zu Venezuela, er begrenzt eine der ausgedehntesten Naturschutzregionen Südamerikas. Sein prägnantester Kulminationspunkt ist ... mehr »

Tourismus Santarém

Tourismus Santarém

Einmal im brasilianischen Amazonasgebiet, gilt die Aufmerksamkeit vor allem den dortigen Naturschönheiten. Und gerade in Santarém am mächtigen Amazonas-Strom locken zahlreiche Attraktionen: Inseln, Seen und Lagunen, Fluss-Strände und Aussichtspunkte – ... mehr »

Anavilhanas Archipel

Anavilhanas Archipel

Die Anavilhanas Inselgruppe innerhalb des Rio Negro bildet den grössten Flussarchipel der Welt, mit einer Ausdehnung von 90 Kilometern, besteht er aus 400 Inseln und Hunderten von Seen, Flüssen, Sümpfen ... mehr »