<script>

Die Geschichte der Menschen in Amazonien

Indio

Unsere mehrteilige Reportage Die Geschichte der Menschen in Amazonien schildert die Erstbesetzung des südamerikanischen Regenwaldes durch den Menschen und dessen Weiterentwicklung in einer Region, die wir inzwischen als “Amazonien“ bezeichnen. Wir haben dabei die bedeutendsten Geschehnisse zusammengefasst, die im Lauf der Jahrhunderte für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Amazoniens richtungweisend gewesen sind, und schildern auch die Schicksale von Menschen, die mit dem Regenwald in Harmonie zu leben. Unsere berechtigte Hoffnung ist, dass die vorliegenden Informationen zu einem innigeren Verständnis der historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenhänge eines immer noch geheimnisumwitterten Teil Südamerikas beitragen mag ... zur Reportage »

Aktuelle News auf dem AmazonasPortal

Rodungen bedrohen gefährdete Affenart

Rodungen bedrohen gefährdete Affenart

Die Rodungen in der Amazonas-Region bedrohen einen der größten Primaten des Amazonas-Regenwades, den Macaco-barrigudo (Lagothrix cana). Er könnte in den nächsten 30 Jahren bis zu 59 Prozent seines Lebensraumes verlieren, ... mehr »

Paris zeigt Architketur der fliegenden Flüsse Amazoniens

Paris zeigt Architketur der fliegenden Flüsse Amazoniens

Der Amazonas-Regenwald Brasliens beherbergt nicht nur Tiere und Pflanzen. In ihm leben auch 25 Millionen Menschen, die Mehrzahl von ihnen in großen Städten wie Manaus. Deren Architektur steht im Mittelpunkt ... mehr »

Freihandelsabkommen zwischen EU und Mercosur: Fluch oder Segen für Amazonas-Regenwald?

Freihandelsabkommen zwischen EU und Mercosur: Fluch oder Segen für Amazonas-Regenwald?

Das zwischen der Europäischen Union und dem südamerikanischen Staatenverband Mercosur getroffene Freihandelsabkommen könnte sich direkt auf den Amazonas-Regenwald auswirken. Europäische Politiker wollen den freien Warenverkehr zwischen den beiden Blöcken an ... mehr »

 

Aktuelles Amazonas-Video

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Tiere und Planzen im Amazonas

  • Art: Antrocaryon amazonicum
Foto
mehr darüber erfahren »

Ausgewählte Artikel aus dem AmazonasPortal

Novo Airão

Novo Airão

Novo Airão liegt am rechten Ufer des Rio Negro, im Bundesstaat Amazonas, von der Hauptstadt Manaus 115 km entfernt (Luftlinie) und 143 km auf dem Wasserweg. Es grenzt an die ... mehr »

Acajatuba Jungle Lodge

Acajatuba Jungle Lodge

Die Acajatuba Jungle Lodge bietet ihren Besuchern einen hautnahen Kontakt mit der Natur Amazoniens und ihrer Kultur. Die Konstruktion dieser rustikalen Lodge in lokalen Materialien – mit Holzwänden und Stroh ... mehr »

Der Amazonas-Regenwald

Der Amazonas-Regenwald

Amazonas-Regenwald bezeichnet man den äquatorialen Wald, welcher die grösste Fläche des Amazonien-Territoriums bedeckt. Er ist eines der drei grossen tropischen Waldgebiete der Erde – an Fläche steht er lediglich hinter ... mehr »

 

Ureinwohner Mato Grosso

Ureinwohner Mato Grosso

Im äussersten Norden von Mato Grosso befindet sich der “Parque Nacional do Xingu”, für die Ureinwohner geschaffen 1961, bewässert vom Rio Xingu und seinen zahlreichen Nebenflüssen. Dort leben 17 verschiedene ... mehr »

Der Regenwald-Vernichter

Der Regenwald-Vernichter

Trotz seiner kleinen Fläche steht Ecuador an achter Stelle der Länder mit der grössten Biodiversifikation der Erde. Hier existieren fast 20.000 Pflanzenarten, mehr als 1.500 Vogelarten, mehr als 840 Reptilien ... mehr »

Serra da Cutia Nationalpark

Serra da Cutia Nationalpark

Mit dem Ziel, einen weiteren Teil interessanter Ökosysteme Amazoniens zu schützen, wurde im August 2001 der “Serra da Cutia Nationalpark“ im Bundesstaat Rondônia gegründet. Obwohl die Beschaffenheit seiner Natur für ... mehr »