Amazon Turtle Lodge » Seite 2

Veröffentlicht am 15. Januar 2012 - 18:35h

Aus dem Angebot haben wir das Buriti-Paket herausgenommen, um Ihnen eine Kurzbeschreibung desselben zu geben.

Das Buriti-Paket – 5 Tage / 4 Nächte

1. Tag

Transfer (wie beschrieben) ab 8:00 Uhr – Lodge-check-in um 12:00 Uhr. Kurze Einführung in die Infrastruktur der Unterkunft und anschliessend das Mittagessen im Buffet-Stil. Gegen 15:00 Uhr eine Spazierfahrt per Kanu, um verschiedene Tiere zu beobachten: zum Beispiel Affenarten, Faultiere und eine Reihe verschiedener Vögel. Das Abendessen wird um 19:30 Uhr serviert.

2. Tag

Aufstehen bevor die Sonne aufgeht, um dieses besondere Spektakel zu beobachten und das Erwachen der tagaktiven Tiere und vielen Vogelarten. Frühstück anschliessend um 8:00 Uhr in der Lodge. Wanderung durch die Regenwaldumgebung, geführt von einem einheimischen Reiseführer, der den Gästen ein paar Tipps zum Überleben im Urwald vermittelt – Pflanzen, die man essen kann, und solche, die giftig sind, werden erklärt, ausserdem Heilpflanzen gezeigt. Zurück zur Lodge zum Mittagessen. Nach einer verdienten Ruhepause geht es ab 15:00 Uhr weiter mit einer Piranha-Angeltour – natürlich fängt man auch andere Exemplare. Nach dem Abendessen eine nächtliche Beobachtungs-Tour – der Guide fängt einen Kaiman mit der Hand zur Demonstration – und entlässt ihn danach wieder in sein Element. In der Lodge können die Gäste noch eine Caipirinha vor dem Schlafengehen geniessen.

3. Tag

Nach dem Frühstück besuchen die Gäste das Heim einer Caboclo-Familie und erfahren etwas über die bescheidene Existenz dieser Waldbewohner – inklusive Besichtigung ihrer Maniok-Pflanzung und anderer existenziellen Einrichtungen. Mittagessen in der Lodge – anschliessend mit gepaddelten Kanus – ohne Motor – ein Ausflug, um die Fauna des Waldes beobachten zu können und die Vogelstimmen zu hören. (Bei Hochwasser, zwischen Januar und August, kann man diesen Ausflug in die “Igapós“ (überschwemmte Waldniederungen) verlegen. Der Spätnachmittag steht zur freien Verfügung in der Lodge.

4. Tag

Um 8:00 Uhr Frühstück und anschliessend eine Wanderung durch den Dschungel auf der Suche nach Heilpflanzen. Der Guide macht die Gäste auch mit dem so genannten Gummibaum, der “Seringueira“ (Hevea brasiliensis) bekannt und besucht mit der Gruppe einen einheimischen Latex-Sammler, der den Gästen den ganzen Prozess zeigt und erklärt. Zurück zur Turtle-Lodge zum Mittagessen. Der Nachmittag steht zur Verfügung zur freien Wahl eines Programms nach Wunsch.

5. Tag

Nach dem Frühstück eine Beobachtungs-Tour der Delphine im Wasser der Igapós, Igarapés und im See. Besuch der Schule in der benachbarten Kommune, um ein bisschen mehr über das Leben dieser Menschen zu erfahren – der Caboclos der Region. Mittagessen in der Lodge – gegen 14:00 Uhr dann der Rücktransfer nach Manaus – Ankunft gegen 17:00 Uhr im Hotel oder am Flughafen.

Anmerkung:
Extra-Programme für Kajak- und Angelsport sind in Vorbereitung!

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)