Naturkosmetik aus Amazonas-Regenwald hilft Bevölkerung mehrfach

Veröffentlicht am 16. September 2014 - 23:30h unter Aktuelles aus Brasilien

cosmticosDer Amazonas-Regenwald ist reich an verschiedensten Früchten. Einige von ihnen sollen nun künftig stärker in Seifen, Cremes, Shampoos und anderen Kosmetikartikeln eingesetzt werden. Cupuaçu, Açai, Murmurú und Copaíba sind einige der Pflanzen, die im Labor für natürliche Produkte zum Einsatz kommen. Das Labor gehört zur technischen Stiftung des Bundesstaates Acre (Funtac) und hat bereits etliche Studien über die Pflanzenkosmetika durchgeführt. Jetzt sollen die natürlichen Produkte über das öffentliche Gesundheitswesen der Bevölkerung Acres zugänglich gemacht werden.

Hinter dem Projekt steckt die Idee, dass die Natur vor der Haustür der Bevölkerung gesunde Alternativen für den Alltag bietet. Allerdings sind die pflanzlichen Kosmetikartikel aus dem Amazonas-Regenwald bisher nur wenigen bekannt. Dabei helfen sie den Einheimischen doppelt. Zum Einen bei der Verwendung und zum Anderen bei der Herstellung. Denn die verwendeten Samen, Früchte und Pflanzen werden von den Einheimischen erworben, die so in den Produktionsprozess eingebunden werden.

Pflanzliche Seifen aus den Früchten der Buriti-Palme, der Copaíba und Andiroba werden im Labor der Funtac bereits täglich hergestellt. Weitere Produkte sind ein Shampoo aus der Frucht der Açai-Palme und ein Gel aus der Copaíba, das gegen Prellungen wirksam ist. Entwickelt wurde ebenso ein natürliches Sonnenschutzmittel, bei dem die Amazonasfrucht Cupuaçu verwendet wird. Das Ergebnis ist eine natürliche und feuchtigkeitsspendende Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30. Bisher sind die Firmen jedoch nur wenig an den Studien des Naturlabors und an der Produktion der dort entwickelten Pflanzenkosmetika interessiert, wie von den Forschern der Funtac kritisiert wird. Auch gibt es kaum Unterstützung aus dem eigenen Land.

Nun sollen die pflanzlichen Kosmetikartikel jedoch über das Programm „Lebende Apotheke“ in Rio Branco, der Hauptstadt Acres, der Bevölkerung zugänglich gemacht werden. Geplant ist, an einer Einrichtung zur gesundheitlichen Grundversorgung eine spezielle Apotheke zu etablieren, welche die Produkte kostengünstig an die dort lebenden Menschen abgibt.

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)