Indigene Völker Amazoniens präsentieren ihre Kultur bei „ExpoInd“

Veröffentlicht am 28. Dezember 2016 - 13:01h unter Aktuelles aus Brasilien

Foto: Valter Campanato/Agência Brasil

In der Amazonas-Hauptstadt Manaus ist eine ständige Messe eröffnet worden, bei der die Kulturen der indigenen Völker des Amazonas-Regenwaldes im Mittelpunkt stehen. Bei der “ExpoInd“ werden nicht nur Handwerksprodukte präsentiert und verkauft. Einen Einblick in Alltag und Leben der Ureinwohner Brasiliens soll ebenso mit der Präsentation von Musik, Tanz, Sport und Ritualen verschiedener Ethnien gewährt werden.

In vielen indigenen Dörfern stellen Männer und Frauen die unterschiedlichsten Handwerksprodukte her, um sie in den Städten der Nicht-Indios zu verkaufen. Was bisher gefehlt hat, war eine feste Verkaufsstelle, an der sie selbst ihre Waren feilbieten können. Diese Lücke soll mit der “ExpoInd“ geschlossen werden, die auf dem ehemaligen Gelände der “Expoagro“ eingerichtet worden ist.

An etwa 200 Ständen warten dort die Ureinwohner Brasiliens mit ihren Produkten auf, wie Töpferwaren, Schnitzereien, Schmuck aus Samen und Federn, Korbwaren und auch gastronomische Spezialitäten. Laut der Indiobehörde Amazonas (FEI) beteiligen sich mindestens 65 Ethnien, die dort neben ihrem Kunsthandwerk ebenso ihre traditionelle Medizin, Musik und Rituale präsentieren werden.

Zu den mitwirkenden Völkern gehören Ethnien wie die Munduruku, Tukano, Sateré-Mawe und Mura. Einige von ihnen werden die an den Ständen zum Kauf angebotenen Waren direkt bei der Messe herstellen und somit eine weitere Attraktion bieten.

Bei der Messe alleine wird es nicht bleiben. Geplant ist, dass sich die ExpoInd in ein “Centro de Referência Indígena“, einem indigenen Zentrum, verwandelt. Dieses soll mit einem Museum, einem Sportzentrum für die indigenen Völker und weiteren Räumen ausgestattet werden.

Während die “ExpoInd“ bereits vor wenigen Tagen mit einem feierlichen Ritual eröffnet worden ist, hoffen die Organisatoren, das indigene Zentrum am 19. April 2017 einzuweihen, dem “Tag des Indio“.

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)