Miriti – Kunstgegenstände aus Palmstroh

Veröffentlicht am 26. September 2013 - 07:00h unter Amazonas - ABC

miritiIm Ort Abaetuba, im Bundesstaat Pará, leben die Kunsthandwerker des “Miriti“ – einer Palme, die in anderen Landesteilen als “Buriti“ (Mauritia flexuosa) bekannt ist. Sie arbeiten saisonweise, anlässlich des grössten religiösen Festes Nordbrasiliens, des “Cirio de Nazaré“ von Belém. In den vier Tagen verkaufen sie um die 30.000 aus Palmstroh gefertigte Kunstgegenstände, zum Beispiel Tiere und besonders Vögel aus Amazonien.

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)