Fußballstar Neymar will mit Partnerschaft des WWF Amazonas-Regenwald schützen

Veröffentlicht am 8. September 2015 - 07:57h unter Nachrichten aus Amazonien

neymar wwfFußballstar Neymar will zum Schutz des Amazonas-Regenwaldes beitragen. Er beteiligt sich an einer internationalen Kampagne des World Wildlife Fonds (WWF), mit der auf die Wichtigkeit des Erhalts des größten tropischen Regenwaldes der Welt aufmerksam gemacht wird.

Seiner Meinung nach sei es die Pflicht eines jeden Brasilianers und Menschens auf Amazonien zu schauen und die Wälder zu schützen, wie er sagt. Mit der Aktion des WWF soll der Amazonasregenwald mehr Aufmerksamkeit erhalten, dies auch, da er als äußerst sensibel gilt, was die klimatischen Veränderungen betrifft.

Auch wenn es mittlerweile bekannt ist, dass der fünf Millionen Quatratkilometer umfassende Regenwald für das Klimageschehen von großer Bedeutung ist, wird er nach wie vor zerstörerisch ausgebeutet. Nach den jüngsten Veröffentlichungen des Amazonasforschungsinstitutes Imazon ist die Abholzung auf brasilianischer Landesfläche im Zeitraum von August 2014 bis Juli 2015 um 68 Prozent gestiegen. Auch die bisher vierteljährlich veröffentlichten Daten des Raumforschungsinstitutes Inpe deuten auf eine höhere Kahlschlagsaktivität hin, als im Vorjahr.

Nach offiziellen Daten wurden zwischen 2013 und 2014 im brasilianischen Amazonien 5.012 Quadratkilometer abgeholzt. Bis 2020 will die Regierung die illegalen Kahlschlagsflächen indes auf 3.915 Quadratkilometer reduzieren. Über eine Partnerschaft zwischen dem WWF und dem Instituto Projeto Neymar Jr. will der Barcelona-Stürmer zum Schutz des gigantischen Regenwaldes beitragen.

Am Tag des Amazonas-Regenwaldes (5.) (AmazonasPortal berichtet darüber) wurde ein von Neymar aufgenommenes Video ausgestrahlt. Darin spricht der Crack von einigen der größten Bedrohungen der Region und ruft zur Mithilfe auf, um den Regenwald für die nächsten Generationen zu bewahren. “Ich und mein Institut unterstützen den Tag Amazoniens, weil uns die Zukunft unserer Kinder wichtig ist“, so Neymar. Nicht nur in verschiedenen Städten des Regenwaldes hat es zum Tag Amazoniens Aktionen gegeben. Auf dem berühmten Corcovado in Rio de Janeiro gab es fotografische Präsentationen.

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)