<script>

Bischofstangare

Veröffentlicht am 24. November 2011 - 22:25h unter Vögel
Überblick
  • Portugiesisch: Sanhaço-da-Amazônia
  • Spezies: Thraupis episcopus
  • Familie: Emberizidae, Unterfamilie: Thraupinae (Ammern)
Foto

Die Bischofstangare oder Blautangare Er ist einer der häufigsten Vögel in den verschiedensten Lebensräumen, sowohl in feuchten als auch trockenen Habitats,

Körperlänge

16,5 cm.

Verbreitung

Verbreitet im gesamten brasilianischen Amazonasgebiet in den Amazonas-Ländern: Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Ekuador, Peru und Bolivien. Ausserdem kommt die Bischofstangare in Trinidad & Tobago und Mexiko vor

Beschreibung

Zu sehen von den Waldrändern und Gehölzen bis hin zu den Gärten der Städte, den Bäumen und Hecken in landwirtschaftlich genutzten Gebieten. Lebt in Gruppen von zirka 6 Exemplaren, im Umfeld der Baumkronen.

0P7A0737  Blue-gray Tanager, Ecuador
Blue-gray Tanager
Blue-gray Tanager / Tangara évêque
0P7A0840   Blue-gray Tanager, Ecuador
0P7A7751  Blue-gray Tanager, Panama
Blue-gray tanager
Blue-gray Tanager Hanging On A Very Thin Vine
015A5635 Blue-gray Tanager
Thraupis episcopus / Blue-gray Tanager
Thraupis episcopus
Blue-gray Tanager Hanging On To The Branches Of A Costa Rica Bamboo Palm Tree
0P7A9855   Blue-gray Tanager, Panama
Blue-gray Tanager
Blue-gray Tanager Perched On An Epiphyte Covered Branch During A Light Rain
Trinidad: Blue-grey Tanager
0P7A1117  Blue-gray Tanager , Ecuador
Diese Fotos stammen aus der Flickr Foto-Community und werden gemäß der Flickr-RSS API abgebildet.

Ernährt sich in erster Linie von Früchten, frisst aber auch Insekten, die er im Flug erbeutet oder aus dem Blattwerk pickt. Er baut ein Nest in Form einer Schüssel, in zwischen 1,5 und 4 m Höhe. Legt 2 bläuliche oder rosafarbene Eier mit braunen Flecken.

Man kennt ihn auch als „Saí-açu“ und „Sanhaçu-azul“.

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)