Tapajós-Felsenhecht-Buntbarsch

Veröffentlicht am 21. November 2011 - 08:32h unter Fische
Überblick
  • Portugiesisch: Jacundá, Peixe-sabão, Joaninha
  • Spezies: Crenicichla sp.
  • Familie: Cichlidae (Buntbarsche)
  • Ordnung: Perciformes (Barschartige)
Foto

Der Tapajós-Felsenhecht-Buntbarsch ist ein Fleischfresser uns äusserst aggressiver Räuber – er ernährt sich von Fischen und kleine Wirbellose – er verschmäht auch Insekten nicht.

Vorkommen

Im tropischen Afrika, in Mittel- und Südamerika, in Madagaskar in Asien, Südindien und Sri Lanka, in Israel und Jordanien.

Lebensraum

Lebt in stehenden Gewässern (Seen, Lagunen und ruhigen Flussarmen).

Beschreibung

Crenicichla ist eine Spezies der Hecht-Cichliden Südamerikas – ihnen werden bisher (Jahr 2009) 115 Spezies zugeordnet – ein bis zwei neue Spezies werden jedes Jahr entdeckt.

Ein Fisch, der höchstens 20 cm gross wird und sich besonders durch einen lang gestreckten Körper auszeichnet – seine Länge entspricht zirka der dreineinhalbfachen Körperhöhe. Die gezähnte lange Rückenflosse ist nicht sehr hoch, aber reicht vom Kopfansatz bis zur Basis der Schwanzflosse.

Die Schuppen präsentieren jeweils einen schwarzen Punkt in ihrem Zentrum, womit sie ein dekoratives Raster bilden. Über die Wangen bis zum Kiemenansatz zieht sich ein roter, vertikaler Streifen – ein anderer dunkler über die Brustflossen und ein ebenfalls dunkler Streifen vertikal über die Schwanzflosse.